Förderungen

Zwischen und überbetriebliche Ausbildungsmaßnahmen

Zur Förderung der betrieblichen Ausbildung von Lehrlingen können Beihilfen an Lehrberechtigte gemäß § 19c Betriebs Ausbildungs Gesetz durch die Republik Österreich gewährt werden. Diese Beihilfen werden durch die Lehrlingsstellen in den jeweiligen Landeskammern der WKO abgewickelt.

Aktuell werden Kursmaßnahmen mit 75 % der Nettokosten, max. jedoch mit 2.000.- pro Lehrling gefördert. Vorbereitungskurse zur Lehrabschlussprüfung sowie Vorbereitungskurse für die Berufsreifeprüfung erhalten unter bestimmten Voraussetzungen weiter Förderungen.

Kurs
Preis pro Teilnehmer
Eigenanteil Unternehmen
Förderung WKO
Bausteine für das Leben Teil 1
550.- € netto
137,50 € netto
412,50 € netto
Bausteine für das Leben Teil 2
Angewandte Fachmathematik
FÜHRUNGSKRÄFTEKURS
BFL Master Edition
1.490.- netto
372,50 netto
 
1.117,50 netto

Maßnahmen für Lehrlinge mit Lernschwierigkeiten

Zur Förderung der betrieblichen Ausbildung von Lehrlingen können Beihilfen an Lehrberechtigte gemäß § 19c BetriebsAusbildungsGesetz durch die Republik Österreich gewährt werden. Diese Beihilfen werden durch die Lehrlingsstellen in den jeweiligen Landeskammern der WKO abgewickelt. Nach- hilfekurse auf Pflichtschulniveau (Deutsch, Mathematik, lebende Fremdsprache oder Muttersprache bei Lehrlingen mit Migrationshintergrund) werden mit bis zu 100 % der Kurskosten exkl. USt. bis max. 3.000 Euro pro Lehrling über die gesamte Ausbildungsperiode bei einem Lehrbetrieb gefördert.

Wir unterstützen Sie selbstverständlich bei der Förderabwicklung für Ihr Unternehmen.
Kurs
Preis pro Teilnehmer
Eigenanteil Unternehmen
Förderung WKO
Der Rechenmeister – Teil I+II
520.- € netto
0.- € netto
520.- € netto
Der Rechtschreibmeister
– Teil I+II
Der Englischmeister
– Teil I+II
550.- € netto
0.- € netto
550.- € netto