Der Rechenmeister

Die gesamten Kosten (€ 520.- netto pro Lehrling) werden über die WKO abgewickelt und rückerstattet.

In diesem Kurs werden die wichtigsten Rechenarten durchgenommen wie:

  • Multiplizieren
  • Dividieren
  • Addieren

  • Subtrahieren
  • Prozentrechnungen
  • Zinsrechnungen

  • Flächenberechnungen
  • Schlussrechnungen
  • Volumenberechnungen

Diese Themen werden vor allem in Form von praxisbezogenen/berufsbezogenen Textaufgaben gestellt. (Alles OHNE Taschenrechner).

Start – Workshop 1Workshop 2Workshop 3Workshop 4
Arbeitsheft4 Workshops, 1x pro Woche zu je 2 Stunden praxisbezogene/berufsbezogene TextaufgabenAbschlussarbeit

Hierzu bekommt der Kursteilnehmer alle grundlegenden Bausteine zum Thema Rechnen übermittelt:

  • Der Kurs besteht aus 4 Modulen zu je 2 Stunden.
  • Wöchentlich wird ein Modul abgehalten.
  • Abschlussarbeit nach 4 Modulen
  • Zu jedem Modul bekommt der Kursteilnehmer kleinere Hausaufgaben
    (unter anderem auch das Lernen von Vokabeln)
  • Zertifikate und Teilnahmebestätigungen werden von uns persönlich an den Lehrbeauftragten übergeben, sowie eine Schlussbesprechung durchgeführt.
Die Rechenmeister Kurse
Der Rechenmeister Teil 1:

Im Grundkurs werden vorhandene Ressourcen aktiviert, um am Arbeitsplatz und auch privat situationsgerecht agieren zu können.

Der Rechenmeister Teil 2:

Längen-, Zeit- und Massenmaße, römische Zahlen, Geometrie Grundlagen, Statistik Grundlagen uvm.

Die Rechenmeister Fachkurse und Aufbaukurse: (Angewandte Fachmathematik)

Hier bieten wir für spezielle Branchen wie Elektrotechniker, Metalltechniker, Dachdecker, Maurer usw. eigene Mathematik Fachkurse an.