VORWORT

Sehr geehrte Firmenleitung,
sehr geehrte Lehrlingsausbilder!

Seit mehreren Jahren schon befassen wir uns sehr intensiv mit dem Thema Lehrlinge. Wir besuchen fast täglich Firmen und deren Chefs bzw. Lehrlingsausbilder und analysieren die Veränderungen der letzten 10 bis 15 Jahre. Derzeit liegt unser Schwerpunkt im Bereich der Persönlichkeitsbildung und Sozialkompetenz.

Doch mittlerweile häufen sich die Anfragen über Zusatzausbildungen in den Bereichen wie:

  • Deutsch / Rechtschreibung / Lesen
  • Mathematik
  • Englisch
  • Allgemeinbildung

Wir scheuen uns nicht diese Themen sehr direkt anzusprechen! Fast täglich hören wir von Firmeninhabern, Ausbildern und auch von Berufsschullehrern, dass das Niveau in den Bereichen Rechtschreibung, Lesen, Allgemeinbildung und Mathematik unserer Lehrlinge, die immerhin unsere zukünftigen Chefs, Facharbeiter und Lehrlingsausbilder werden sollten, inzwischen sehr niedrig geworden ist.
Wir könnten unzählige Beispiele benennen, in denen uns Unternehmer und deren Lehrlingsausbilder veranschaulichen, dass es bezüglich dieser Themen dringend Nachholbedarf gibt. Es gilt den Lehrlingen die Möglichkeit einzuräumen, Versäumtes aufzuarbeiten und ein solides Fundament zu schaffen.
Welchen Eindruck hinterlässt wohl jemand, der nicht in der Lage ist, einfachste Worte und Zeilen fehlerfrei zu formulieren.
Es ist erschreckend festzustellen, dass Kopfrechnen und Grundrechnungsarten wie Addieren, Subtrahieren, Multiplizieren und Dividieren für viele ein schier unlösbares Problem darstellt. Ganz zu schweigen von Prozentrechnungen, Schlussrechnungen oder einfachsten Flächenberechnungen. Von Volumenberechnungen der Grundkörper sind wir ohnehin weit entfernt.
Selbst unsere neun Bundesländer können viele nicht aufzählen geschweige denn die Hauptstädte dazu oder Sehenswürdigkeiten, Flüsse, Gebirgszüge und schon gar nicht die angrenzenden Staaten zu Österreich.

Aus diesem Grund bieten wir jetzt erstmalig für Lehrlinge die Crash-Kurse

Der Rechtschreibmeister„, „Der Rechenmeister“ und „Der Englischmeister

an, in dem Lehrlinge die wichtigsten Bausteine der deutschen Rechtschreibung sowie grundlegende Rechnungsarten neu erlernen können.

Diese berufsbezogene Zusatzausbildung bringt folgende Profits mit sich.

  • Mehr Selbstsicherheit und
  • Selbstvertrauen des Lehrlings
  • Leistungssteigerung in der Berufsschule
  • Mehr „Innere Zufriedenheit“
  • Steigerung der Lern– u. Entwicklungsbereitschaft
  • Mehr Motivation und Energie
  • Erfolgreicher im Beruf
  • Weniger Fluktuation
  • Mehr Akzeptanz
  • Stärkere positive Ausstrahlung
  • Mehr Freude am Lernen
  • Bessere Selbsteinschätzung
  • Verbesserung der Konzentration

Durch diese Zusatzausbildung fühlt sich der Lehrling in seiner Umgebung (Arbeitsplatz, Berufsschule und privat) wesentlich sicherer, zufriedener und ausgeglichener. Sein Selbstbewusstsein wird durch neues Wissen gestärkt. Neues Wissen bedeutet auch neue Motivation. Neue Motivation bedeutet Bereitschaft für neues Wissen, Lernbereitschaft. Bereitschaft für Eigenverantwortung, bereit zu mehr.