Trainingsprogramm "Der Italienischmeister"

 

Zwischen- und überbetriebliche Ausbildungsmaßnahme, eine berufsbezogene Zusatzausbildung über das Berufsbild hinaus

75% Förderung - Die Förderung wird über die jeweilige Landesstelle der WKO abgewickelt

(siehe Förderrichtlinien)

Vorwort

In den letzten Jahren konnten wir in ganz Österreich über 800 Lehrbetriebe von der Qualität & dem Nutzen unserer Ausbildungsmaßnahmen überzeugen und sogar begeistern.  Alleine in Kärnten zählen rund 400 Betriebe zu unseren Stammkunden. Seit Jänner 2016 sind wir österreichweit tätig und können die Qualität der angebotenen Ausbildungsmaßnahmen bundesweit standardisiert garantieren.

 Mehr als 3000 Lehrlinge haben unsere Programme für die Weiterbildung und Entwicklung bisher genutzt. Wir sind sehr stolz darauf, einen relevanten Anteil an der Weiterentwicklung und Weiterbildung unserer künftigen Facharbeiter, Meister, Lehrlingsausbilder oder sogar Chefs zu haben und den einzelnen Jugendlichen unterstützen und fördern zu dürfen.

 Die Teilnehmer nehmen die einzelnen Kursmöglichkeiten mit großer Begeisterung an, entdecken und erlernen Neues, holen Verabsäumtes nach und sind stolz auf ihre ganz persönliche Weiterentwicklung, die neugewonnenen Erkenntnisse und Fähigkeiten.

 Auf vielfachen Wunsch haben wir die Notwendigkeit eines Italienischkurses erkannt und bieten auch mit diesem Kurs die gewohnte Qualität. Ein Kurs, der - wie all unsere Kursmaßnahmen - praxisorientiert aufgebaut ist und viele verbale Übungen beinhaltet, um das Erlernte auch anwenden und umsetzen zu können.

 

Zielsetzung des Unterrichts

Ziel ist es, diesen Kurs so praxisorientiert wie möglich zu gestalten. Jeder Teilnehmer kann und soll das Erlernte sofort in die Praxis umsetzen können. In diesem Kurs werden die wichtigsten Vokabeln und Themen zuerst theoretisch erarbeitet, in den weiteren Modulen verbal intensiv geübt und gefestigt.

Rollenspiele, die der Trainer mit den Lehrlingen durchführt, helfen dem Teilnehmer das Erlernte sofort selbst anzuwenden. In der Fortsetzung an die theoretische Erarbeitung der Sprache können auftauchende Fragen sofort geklärt und dadurch das Erlernte sofort angewendet und damit gefestigt werden.

 

Die Methodik

Dieser Lehrgang erstreckt sich über einen Zeitraum von 6 Wochen. Wöchentlich ist nur ein Modul á 2 Unterrichtseinheiten vorgesehen. Der Kursteilnehmer kann so zwischen den Modulen sein erarbeitetes Wissen über Vokabel und die korrekte Aussprache üben und sein Erlerntes festigen.

Antworten selbst auszuarbeiten unterstützen den Lehrling bei seiner Sprachentwicklung. Die zahlreichen Rollenspiele geben dem Teilnehmer die Sicherheit und den Mut, frei zu Sprechen und sich in dieser Sprache auch sicherer zu fühlen. 

 

Kosten und Förderung

Die Seminargebühr pro Lehrling bzw. Kursteilnehmer beträgt Euro 520.- Netto. Darin sind die Kosten für Kursunterlagen, Trainer, Seminarraum, Teilnahmebestätigung und Zertifikat etc.

enthalten.

 

Zum Erhalt einer etwaigen Förderung werden bei der jeweiligen Landesstelle der WKO eingereicht bzw. unterstützen wir Sie bei der Abwicklung.

  

Graphische Darstellung und Ablauf


Woche 1 bis 6 (Modul á 2 Std.)

 

 

Workshop = WS / Hausübungen = HÜ bzw. Selbststudium


Informationen zu den Inhalten

  • Modul 1
    - Einführung in die Italienische Sprache,
    - Allgemeine Vokabeln für den Sprachgebrauch,
    - Branchenorientierte Vokabel,
    - Aussprache üben
  • Modul 2
    - Zahlen
    - Alphabet
    - Monate
    - Wochentage
    - Jahreszeiten
    - Uhrzeiten
  • Modul 3
    - Empfang & Rezeption
    - Service & Bedienung
    - Hoteleinweisung & Führung
    - Wegbeschreibungen
    - Rollenspiele & freies Sprechen ist hier die Devise
  • Modul 4
    - Ausarbeiten von Fragen und Antworten
    - Komplexere Rollenspiele zu Themen von Modul 3
  • Modul 5
    - Zusammenfassung & Wiederholung
    - Präzisere Rollenspiele festigen das erlernte.
    - Ergänzung von Vokabeln und Vorbereitung auf das Abschlussgespräch.
  • Modul 6
    - Abschlussgespräch
    - Bewertende Rollenspiele.

Hausübung & Selbststudium
Zwischen den einzelnen Modulen hat der Kursteilnehmer kleinere Hausübungen zu erledigen. Dies gewährleistet die Weiterentwicklung der Sprachkenntnisse. 

Der Mehrwert unserer Kursmaßnahmen für den Lehrbetrieb, den Ausbilder und natürlich jeden einzelnen Lehrling:


  • - Mehr Produktivität
    - Weniger Konflikte
    - Mehr Selbstsicherheit
    - Stärkere positive Ausstrahlung
    - Bessere Beziehung / Betriebsklima
  • - Mehr Akzeptanz
    - Mehr Engagement des Lehrlings
    - Mehr Freude am Beruf
    - Steigerung der Eigenverantwortung, Lern und Entwicklungsbereitschaft
    - u.v.m


Dieser Lehrgang dient vor allem dazu, Lehrlingen die Anwendung der italienischen Sprache auf eine neue und unkonventionelle Art und Weise näher zu bringen.

Unsere Trainer, viele haben Italienisch als Muttersprache, ermöglichen ein reales Eintauchen in die Sprache, durch das Praxistraining und die Rollenspiele wird das aktive Sprechen forciert und spielerisch geübt.

Die Entwicklung der sprachlichen Kompetenz und das freie Sprechen stehen für jeden einzelnen Teilnehmer im Vordergrund. Mit den beigestellten Lernunterlagen werden Informationen gesammelt und so aufbereitet, dass sie künftig einen ständigen Wegbegleiter darstellen können.

Hausaufgaben (unter anderem auch das Lernen von Vokabeln) unterstützen den Lehrling bei seiner Sprachentwicklung.